Wir sind LEAP/

Teamleiterin Finanzen & Controlling Nurlana Kazimova im Interview

Es ist Winter und bereits dunkel draußen. Das Office ist beinahe leer, doch in einem Büro brennt noch Licht. Darf ich vorstellen? Unsere Teamleiterin der Bereiche Finanzen und Controlling: Nurlana Kazimova.

Die 28-jährige ist bereits seit April 2014 bei LEAP/ und bereichert unser Team mit ihrer hilfsbereiten und fröhlichen Art.

Worauf sie in ihrem Leben ganz besonders stolz ist und was ihr an ihrem Job am meisten Spaß macht erzählt sie in dem folgenden Interview.

Viel Spaß beim Lesen.

Mitarbeiterin Nurlana Kazimova

Hi Nurlana. Erzähl doch mal bitte, warum DU bei LEAP/ arbeitest.

Weil ich mich hier wohlfühle. Bei LEAP/ gibt es flache Hierarchien, hilfsbereite und nette Kollegen, Flexibilität und Verständnis.

Und was ist hier deine Aufgabe?

Ich bin zuständig für alles was mit Zahlen und Geld zu tun hat. Money money money it is funny. 😉

Was macht dir daran am meisten Spaß?

Zahlen analysieren und Diagramme erstellen.

Hast Du bei LEAP/ schon etwas gelernt, was dich auch Privat weiterbringt?

Ja, sehr vieles sogar. Zum Beispiel Prioritäten zu setzen, auf bestimmte Situationen schneller zu reagieren und viele Dinge einfach zu tolerieren.

Kommen wir zu deinem Privatleben: Wie sieht denn für dich eine gute Work-Life-Balance aus?

Alle Aufgaben rechtzeitig abzugeben und abends zum Sport oder zu einem Kurs zu gehen und sich auch mal mit Freunden treffen. Aber ich mag es ab und zu auch mal an einem  Winterabend bis spät im Büro zu bleiben, meinen Lautsprecher und Musik anzumachen und weiter zu arbeiten.

In einem Satz: Wie schaut dein perfekter Sonntag aus?
Viel Sonne und ein Spaziergang am Strand.

Hast du eine schlechte Angewohnheit?

Ich kann mich nicht entspannen und muss immer alles unter Kontrolle haben. Manchmal werde ich davon sehr müde.

Und was ist deine größte Stärke?

Ich finde immer einen Ausweg und gebe nie auf.

Wem würdest du eine Statue bauen?
Jeder Mensch hat sowohl gute als auch schlechte Seiten. Einige sind bekannt geworden, andere nicht. Daher keinem.

Am Ende eines Interviews stelle ich immer noch eine persönliche Frage: Worauf bist du in deinem Leben ganz besonders stolz?

Dass ich allein aus Baku, Aserbaidschan nach Deutschland gekommen bin und all das geschafft habe.

Du willst noch mehr über Nurlana wissen? Hier geht es zu ihrem Mitarbeiter-Profil. Du möchtest in ihr Team?

Guck doch mal, ob wir eine Stelle für dich haben →  Hier findest du unsere aktuellen Stellenausschreibungen.