Wir kriegen Verstärkung: Michele Axt

Die neue Werkstudentin im Bereich Human Resources stellt sich vor.

Seit diesem November haben wir ein neues Teammitglied bei LEAP/. Michèle Axt unterstützt uns als Werkstudentin im Bereich HR (Human Resources). Die 27-jährige Berlinerin bereichert unser Team mit Ihrer optimistischen  Einstellung und ihrer zielstrebigen Arbeitsweise.

In unserem Interview verrät sie, warum sie sich bei LEAP/ beworben hat und wie ein perfekter Sonntag für sie aussieht.

Viel Spaß beim Lesen.

Michele Axt Werkstudent HR

Hi Michèle, warum hast du dich bei LEAP/ beworben?
Bei LEAP/ habe ich mich beworben, weil ich Online-Marketing und auch gerade Conversion-Optimierung total spannend finde. Mir ist es außerdem wichtig, in einem Unternehmen zu arbeiten, welches mich begeistert und interessiert, andernfalls ist es schwierig, geeignete Stellenausschreibungen zu formulieren und Bewerber zu finden, die zu LEAP/ passen.

Und was wird deine genaue Aufgabe hier sein?
Ich entwerfe Stellenanzeigen und platziere diese auf den wichtigsten Portalen. Außerdem sorge ich dafür, dass die Stellenausschreibungen auf dem aktuellen Stand sind und von vielen Bewerbern gesehen werden. Zusätzlich begleite ich den On- und Offboarding Prozess unserer MitarbeiterInnen.

Was erhoffst du dir denn von deiner Zeit bei LEAP/?
Ich erhoffe mir bei LEAP/ jede Menge Neues zu erlernen, mich weiter entwickeln zu können und viel für meine berufliche Zukunft mitzunehmen.

Und worauf freust du dich am meisten?
Mir ist die Vielfalt wichtig und sich immer neuen Herausforderungen stellen zu können.

Was war das Erste, was du im Online-Marketing gemacht hast?
Das erste mal richtig intensiv habe ich mich während meines Praktikums bei der Deutschen Bahn mit Online-Marketing beschäftigt. Dort habe ich zusammen mit dem Marketing-Team Werbung für die Deutsche Bahn Zeitarbeit entworfen und eine Landing-Page gestaltet. Die Werbung wurde dann sowohl in den Zügen als auch auf der Homepage veröffentlicht.

Hast du eine schlechte Angewohnheit?
Meine schlechteste Angewohnheit ist, dass ich zu jeder Zeit liebend gerne Schokolade esse: ob ich nun überglücklich bin oder total traurig. Schokolade geht einfach immer. : )

Was ist deine größte Stärke?
Meine größte Stärke ist, dass ich sehr organisiert und strukturiert arbeite. Gerade in meinem Fernstudium ist es wichtig, sich selbst zu organisieren und selbstständig den Überblick über Literatur, Fristen, Termine und Klausuren zu behalten. Aber auch privat bin ich sehr organisiert und liebe es, Listen und Pläne zu erstellen und diese am Abend abzustreichen.

Wie sieht für dich persönlich ein perfekter Sonntag aus?
Zu einem perfekten Sonntag gehören für mich ein tolles Frühstück, Filme auf der Couch zu schauen und/oder etwas mit der Familie oder Freunden zu unternehmen und abends lecker essen.

Wie beschreibst du dich selbst mit nur 5 Worten?
Zielstrebig, organisiert, Gute-Zuhörerin, optimistisch, aber auch ungeduldig.

Zum Ende noch eine persönliche Frage: Wem würdest du gerne eine Statue bauen?
Eine Statue würde ich meiner Familie bauen, denn auf sie kann ich mich immer verlassen und sie lieben mich so, wie ich bin.

Du willst mehr von Michele erfahren? Ihr Mitarbeiter-Profil findest Du hier. Du möchtest in ihr Team? Hier sind unsere Stellenausschreibungen.