SEA Manager Hianny Rodriguez im Interview

Wir sind LEAP/

Wer ist die Schnittstelle zwischen Fashion Blog und Social Media? Und warum sind dies die ersten Worte in einem Blogbeitrag von LEAP/? Darf ich vorstellen? Hianny Rodriguez!

Der 29-jährige SEA Manager ist seit August 2018 ein wichtiger Teil des LEAP/ Teams und unterstützt unser Adwords Department.

Was sein Geheimnis für langfristige, optimale Leistungsfähigkeit ist und was er gerne noch erreichen möchte erfährst du in diesem Interview.

Viel Spaß beim Lesen!

Mitarbeiter Hianny Rodriguez

Hey Hianny, was ist denn deine Aufgabe bei LEAP/?

Als PPC Manager betreue ich im Tagesgeschäft die Accounts verschiedener Kunden. Dies umfasst insbesondere die Analyse, Konzeption, Optimierung und Überwachung von Werbekampagnen auf verschiedenen Kanälen, wie Facebook Ads, Outbrain, Bing Ads sowie vorrangig Google Ads. Mein primäres Ziel ist es dabei, den Account eines jeden Kunden im Hinblick auf seine Performance und Effizienz Tag für Tag ein Stück besser zu machen und somit nachhaltig eine hohe Kundenzufriedenheit zu garantieren.

Und was begeistert dich an deinem Fachgebiet am meisten?

Besonders begeistert mich am Fachgebiet Paid Advertising die Tatsache, dass es sich um ein extrem dynamisches Feld handelt. Im Prinzip gibt es keinen Stillstand, da sich die Technologien, Tools und Strategien nahezu täglich weiterentwickeln. Das ist eine große Herausforderung, eröffnet jedoch gleichzeitig die Möglichkeit sich ständig weiterzuentwickeln, neue Dinge zu testen und einen rapiden Wissenszuwachs zu generieren, was die tägliche Arbeit enorm spannend macht. Schnelles lernen und adaptieren ist dabei letztlich auch ein entscheidender Erfolgsfaktor, wenn es darum geht, Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz zu erzielen.

Hast du in deinem Privatleben eine Leidenschaft, die dich auch im Job weiterbringt?

Ich hege privat einen großen Enthusiasmus rund um das Thema Social Media und betreibe unter anderem hobbymäßig einen Mikroblog für Fashion auf Instagram. Durch den systematischen Umgang mit einer solchen App erhält man eine zusätzliche Sensibilisierung zu Facetten wie der Gestaltung von relevantem Content, der Generierung von (unbezahltem) Traffic sowie der Evaluierung von Performancekriterien auf Basis getroffener Maßnahmen. Diese Aspekte weisen naturgemäß einige Parallelen zu meinem täglichen Arbeitsinhalt auf und die zusätzlichen Einblicke helfen mir dabei, bestimmte Aufgaben effizienter oder einfach kreativer zu lösen und auch mal über den Tellerrand des Paid Advertising hinauszuschauen.

Erinnerst du dich noch, was das erste war, dass Du im Online-Marketing-Bereich gemacht hast?

Während meines Trainees im Bereich Online Marketing war einer meiner ersten Aufgabenbereiche die Suchmaschinenoptimierung von Website-Content (insbesondere Texte) nach bestimmten Keywordkriterien wie Relevanz, Dichte und Prominenz. Obwohl zunächst etwas trivial anmutend, habe ich durch diese Aufgabe viel über Keywords und deren Bedeutung gelernt, das ich heute noch anwenden kann.

Wie sieht denn für dich eine gute Work-Life-Balance aus?

Eine gute Work-Life-Balance bedeutet für mich, dass neben dem Beruf noch Zeit besteht, um den eigenen Leidenschaften nachzugehen und somit einen Ausgleich zwischen Arbeitswelt und Privatleben zu schaffen. Dieser Ausgleich ist in meinen Augen letztlich auch essenziell, um im Berufsleben langfristig eine optimale Leistungsfähigkeit zu erreichen.

Und was machst du in deiner Freizeit am liebsten?

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Familie und Freunden bei spannenden (oder auch mal entspannten) Unternehmungen. Darüber hinaus treibe ich viel Sport und reise gern.

Was passiert als erstes, wenn nach der Arbeit nach Hause kommst?

Ich gönne mir ein leckeres Abendessen.

Was bezeichnest du selbst als deine größte Stärke?

Eine meiner herausragenden Stärken ist meine Aufgeschlossenheit sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenz, wodurch ich Menschen erreichen und überzeugen kann.

Was ist dein wertvollstes Gut?

Meine Gesundheit und Zielstrebigkeit.

Zum Schluss stelle ich immer noch eine persönliche Frage: Hast du einen Traum?

Einer meiner größten Wünsche ist es, eine Weltreise zu unternehmen oder zumindest die Möglichkeit zu haben, im Laufe meines Lebens viele exotische Länder zu bereisen und verschiedene Kulturen kennenzulernen.

Du möchtest noch mehr über Hianny erfahren? Sein Mitarbeiterprofil findest du hier. Du kannst natürlich auch seinem Blog folgen.

Du möchtest in sein Team? Schau doch mal in unsere Stellenausschreibungen. Vielleicht ist ja das Passende für dich dabei.